HN-Matten Newe KG         Berat. Ingenieure BDB           Kortlund 36 24857 Fahrdorf                                                    Tel:  +49 (0)4621 / 99 42 49 

  

Vorteile der HN-Matten beim Ausbilden einer biegesteifen Eckbewehrung


  1. Das Schneiden, Biegen und Verlegen der großen, schweren Matten (Q257A) entfällt.
  2. Eine zusätzliche Bewehrungsergänzung durch Rundeisen entfällt. (Bei HS-Matte erforderlich)
  3. Beim Verlegen der HN-Matten entsteht kein Verschnitt mehr.
  4. Die HN-Matten mit einem Gewicht von 10 kg, sind auch für nur einen Handwerker leicht zu verlegen.
  5. Durch die Anwendung der HN-Matten ist auch der Einbau eines Fugenbandes sehr einfach möglich.
  6. Durch das einfache Ineinandersetzen von zwei HN-Matten ist der Bewehrungsquerschnitt auf über 6,00 cm² zu erhöhen. (Bei HS-Matte nicht möglich)
  7. Bei Anwendung der HN-Matten als biegesteife Eckverbindung ist der Einbau von Betonfertigteilwänden ohne Zusatz- oder Ergänzungsarbeiten möglich. (Bei HS-Matte nicht)
  8. Die Zeitersparnis bei der Anwendung der HN-Matten, beim Erstellen einer biegesteifen Eckbewehrung, beträgt ca. 45 min/m.

 

Die HN-Matte ist überall dort einsetzbar, wo die HS-Matte verwendet werden kann. Hinzu kommen noch weitere Vorteile. Somit ist die HN-Matte vielseitiger verwendbar.

 

 

 


www.hn-matten.de